Die Jugendvereinsmeisterschaften U12, U14, U16, U18 und Junioren / Juniorinnen werden wie im Jahr 2012 nicht als Turnier im Spätsommer ausgetragen.

Die „Vorrundenspiele“ werden wieder in einem Ranglistensystem im Zeitraum von 1. Mai bis 31. August gespielt. Für alle Jugendlichen haben wir ein Auftaktmatch ausgelost. Die Spielpaarungen sind an der Jugendtafel im Tennisheim ausgehängt und bis spätestens 10. Mai zu spielen.

Danach werden die Spieler nach Altersklassen (Juniorinnen und Junioren U12, U14, U16, U18) aufgeteilt, wobei die jeweils ersten vier am Finalwochenende im September mit einem Halbfinale und Finale ihre Sieger ermitteln. Wer also viel spielt, wird mehr Chancen auf einen Titel haben.

Modus:

-  Alle Ranglistenteilnehmer beginnen bei 100 Punkten.

-  Ziel ist es, so viele Punkte wie möglich zu erreichen.

-  Jeder kann gegen jeden spielen, auch Jungs gegen Mädels oder U18 gegen U12 und auch gegen weiter hinten stehende Spieler kann gespielt werden.

Innerhalb eines Kalendermonats darf nur zweimal gegen denselben Gegner gespielt werden.

- Sieger und Verlierer eines Forderungsspieles erhalten Punkte:

·         Der Sieger erhält die Hälfte der bisherigen Punkte des Verlierers, mindestens aber die zusätzlichen Punkte des Verlierers.

·         der Verlierer erhält 10 % der bisherigen Punkte des Siegers.

·         Für Spiele gegen Spieler einer anderen Altersklasse gibt es für beide Spieler 50 Zusatzpunkte.

·         Für Spiele Jungs gegen Mädels gibt es für beide Spieler 100 Zusatzpunkte.

Spielregeln:

-  Es müssen zwei Sätze gespielt werden. Der 3. Satz ist ein Match-Tie-Break.

-  In die aushängende Spiel-Liste werden die Begegnung und das Ergebnis eingetragen.

-  Betrügereien werden mit Halbierung der Punktezahl geahndet

Innerhalb eines Kalendermonats darf nur zweimal gegen denselben Gegner gespielt werden.

Sinn der neuen Regelung:

-  die Spieler(innen) sollen dazu motiviert werden, mehr Matches zu spielen

- wer viel spielt, hat eine größere Chance auf einen Titel

-  es zeigt sich, wer ein begeisterter Turnierspieler ist

    - Mannschaftsaufstellung

-  es lohnt sich, gegen bessere Gegner zu spielen, weil dies mehr Punkte gibt

-  Begegnungen zwischen Jungs und Mädels sollen ebenso belohnt werden wie das Spiel mit einem Jüngeren oder älteren Gegner

   

Facebook